Pendelverkehr Sellin - Baabe - Sellin

über den Selliner See

+++ Saisonende +++

Wir freuen uns Sie auch 2023 wieder an Bord begrüßen zu dürfen.

Pendelverkehr über den Selliner See

zwischen Hafen Sellin und Baabe (Bollwerk)

Unser Solarschiff "Sünje" bietet seinen Fahrgästen ein Maximum an Komfort: Ein barrierefreier Zugang erleichtert das Boarding mit Rollstühlen, Kinderwagen und Gehhilfen. Im Inneren sorgt die Sonnenschutzverglasung für ein angenehmes Klima.
Das Besondere an diesem Schiff aber ist die Dachfläche: Von dort beliefern Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 10,6 KW zwei Elektro-Antriebsmotoren mit Strom. Das Schiff wird ausschließlich mit Elektromotoren betrieben. Es bewegt sich somit geräuschlos und völlig emissionsfrei fort, was im Detail bedeutet, dass die Umwelt weder durch Rußpartikel, CO2 noch durch Stickoxide oder Schwefeloxide belastet wird.

Auf "Kreuzfahrt", zwischen Baabe/Bollwerk und Sellin, mit der Solarfähre Sünje
Hafen Sellin

Der Hafen des Ostseebades Sellin befindet sich im Südosten der Insel Rügen
auf der Boddenseite am Bollwerk 3.

Der erste kurabgabefinanzierte Schiffsverkehr Deutschlands

Gegen Vorlage einer Mehrtages- oder Jahreskurkarte der Ostseebäder Sellin, Baabe, Göhren, Mönchgut sowie der Stadt Putbus, können Gäste die kostenlose²/³ Beförderung auf den Schiffen der Weiße Flotte GmbH ab Hafen Sellin, Baabe (Bollwerk), Gager, Thiessow oder Lauterbach nutzen.
Aus Gründen der Kapazität müssen die Tickets im Vorverkauf oder hier online erworben werden. Die Kurkarte allein berechtigt nicht zur Mitnahme. Alle Fahrgäste benötigen eine gültige Fahrkarte.

² - Ausgenommen Robbenfahrten ab Baabe/Bollwerk
³ - Fahrräder sind von der kostenlosen Beförderung ausgeschlossen und müssen im Vorfeld Online, im Vorverkauf oder beim Bording extra gezahlt werden

Solarfähre "Sünje"

Hinweis:

Fahrplanänderungen vorbehalten. Beförderung laut ABB und TB der Reederei.

Hinweis:

Schiff nur bedingt geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Schiffsausflüge Rügen

ab Sellin, Baabe, Gager, Thiessow oder Lauterbach